Fort­bil­dung der Reihe „Abi kompakt“ der Leibniz Uni­ver­si­tät Han­no­ver in Ko­ope­ra­ti­on mit dem Lan­des­ver­band Niedersachsen/Bremen am 8. Februar 2023 zu the­ma­ti­schen Schwer­punk­ten des Zen­tral­ab­iturs 2024

Mitt­woch, 8. Februar 2022, 13:00 Uhr – 16:00 Uhr, Campus der Leibniz Uni­ver­si­tät Han­no­ver (Schloß­wen­der Straße 1, Raum 1211.105)

Das dies­jäh­ri­ge „Abi kompakt“, ver­an­stal­tet vom Ar­beits­be­reich für Di­dak­tik der deutschen Li­te­ra­tur in Han­no­ver (Prof. Dr. Cor­ne­li­us Herz) und dem Fachverband Deutsch Niedersachsen/Bremen (Dr. Söhnke Post, Jan Berns, OstR), nimmt zen­tra­le The­men­be­rei­che des Deutsch­un­ter­richts in den Fokus, die für das Abitur 2024 in Nie­der­sach­sen re­le­vant sind. Zwei Vor­trä­ge mit an­schlie­ßen­der Dis­kus­si­on sollen den Lehr­kräf­ten die Mög­lich­keit geben, sich un­mit­tel­bar auf die ab­itur­rele­van­ten Themen „Büch­ners Woyzeck“ und „gen­der­ge­rech­te Sprache“ vor­zu­be­rei­ten. Zu­sätz­lich werden Ein­bli­cke in ak­tu­el­le di­dak­ti­sche De­bat­ten zum Thema „tea­ching to the test“ eröffnet.

Mit Prof. Dr. Alex­an­der Koše­ni­na konnte ein wich­ti­ger Experte für die Ver­mitt­lung der Büchner-Forschung in Schul­kon­tex­ten ge­won­nen werden, der be­kann­te und neue Per­spek­ti­ven auf Woyzeck, eines der ka­no­nischs­ten Werke im Deutsch­ab­itur, vor­stel­len wird, das auch 2024 wieder Teil des Abiturs ist (und es im Übrigen 2025 wieder sein wird).

Prof.in Dr.in Ga­brie­le Diewald liefert, führend in der For­schung in diesem The­men­feld, gleich selbst einen der ver­pflich­ten­den Texte des Abiturs 2024 (Genus und Sexus – es ist kom­pli­ziert, gem. mit Damaris Nübling). Sie wird ihre Sicht­wei­sen auf das kon­tro­ver­se Thema der gen­der­ge­rech­ten Sprache dar­stel­len und kann Ihnen so fach­li­che Impulse ‚aus erster Hand‘ für den Deutsch­un­ter­richt liefern.

Pro­gramm

13:00 – 13:10 Uhr Dr. Söhnke Post (Leibniz Uni­ver­si­tät Han­no­ver, Fachverband Deutsch): Abi kompakt – zur heu­ti­gen Veranstaltung
13:10 – 13:30 Uhr Prof. Dr. Cor­ne­li­us Herz (Leibniz Uni­ver­si­tät Han­no­ver): Per­spek­ti­ven auf „tea­ching to the test“
13:30 – 14:30 Uhr Vortrag und Dis­kus­si­on: Prof.in Dr.in Ga­brie­le Diewald (Leibniz Uni­ver­si­tät Han­no­ver): Gen­der­ge­rech­te Sprache
14:30 – 15:00 Uhr Kaf­fee­pau­se
15:00 – 16:00 Uhr Vortrag und Dis­kus­si­on: Prof. Dr. Alex­an­der Koše­ni­na (Leibniz Uni­ver­si­tät Han­no­ver): Immer wieder Büchner: Woyzeck im Abitur

Die Ver­an­stal­tung finden Sie unter der Kennung KH.2306.LUH1 bei VeDab. Der Fachtag ist offen für alle in­ter­es­sier­ten Lehr­kräf­te. Die Teil­nah­me­ge­bühr beträgt für Lehrer*innen 10 € sowie für Referendar*innen und Mit­glie­der des Fach­ver­bands Deutsch 5 €. Stu­die­ren­de können ohne Gebühr teilnehmen.