Im Februar und März 2021 bietet der hes­si­sche Fachverband Deutsch im Deutschen Germanistenverband eine drei­tei­li­ge Online-Fortbildungsreihe zum Thema „Di­gi­ta­ler Deutsch­un­ter­richt“ an. In jeweils zwei­stün­di­gen mo­de­rier­ten Vi­deo­kon­fe­ren­zen bieten die Ex­per­tin­nen di­gi­ta­ler Bildung Daniela Rieß, Maria Bonifer und Juliane Spatz sowie der Sprach­di­dak­ti­ker Prof. Dr. Michael Beiß­wen­ger Vor­trä­ge oder Work­shops zum di­gi­ta­len Lernen im Deutsch­un­ter­richt von heute an.

In­ter­es­sier­te Deutschlehrer*innen aller Se­kun­dar­schu­len und Bun­des­län­der er­war­tet ein di­gi­ta­ler Hörsaal mit aus­ge­wie­se­nen Expert*innen di­gi­ta­ler Bildung, in dem mul­ti­me­dia­le Per­spek­ti­ven und un­ter­richts­prak­ti­sche Kon­zep­te des di­gi­ta­len Deutsch­un­ter­richts online ver­mit­telt und ent­wi­ckelt werden.

Weitere Hin­wei­se sowie das voll­stän­di­ge Pro­gramm können der Ein­la­dung ent­nom­men werden. De­tail­lier­te In­for­ma­tio­nen sind zum auf der Website der Hes­si­schen Lehr­kräf­teaka­de­mie zu finden.

Die ak­kre­di­tier­te Online-Fortbildung findet an drei Tagen, nämlich am 23. Februar, 25. Februar und 9. März 2021, jeweils nach­mit­tags von 14:00 bis 16:00 Uhr statt. Es wird um An­mel­dung an hessen@fachverband-deutsch.de gebeten.